Weil bald Karfreitag ist…

26. März 2013  Gedanken zum Moment

… und weil an diesem Tag in Sachsen ein ganztägiges Tanzverbot gilt, werde ich wohl zum Gesetzesbrecher. In aller Vorsicht nur, ich will ja die Zeit bis zur Wahl nicht in einer schimmeligen Zelle verbringen, vom Gefängnisseelsorger entweder schnöde mißachtet oder, was irgendwie auch zudringlich wäre, getröstet und umsorgt.

Aber zum ernsten Teil der Sache: es ist nicht zu verstehen, warum der Feiertag einer Minderheit zu Einschränkungen für eine große Mehrheit führen muss. Natürlich sollen die Christinnen und Christen, die diesen Tag auf ihre Art begehen wollen, dies auch tun können. Aber stört sie dabei wirklich die Fröhlichkeit und  Ausgelassenheit der Anderen?

Ich möchte, dass jeder nach seiner Art seine Feiertage begehen kann. Deswegen werde ich am Donnerstag Abend in den Dresdner Bärenzwinger gehen und dort bis nach Mitternacht bleiben. Bei Musik, bei Tanz und hoffentlich unbehelligt von der Ordnungsmacht.

Erklärung Gebhardt/Loos

Hasenfest.org


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code